Die Feuerwehr wurde am Sonntagmorgen gegen 0.20 Uhr alarmiert. In der Nähe der baptistischen Kirche in Zillhausen war ein kleiner Schuppen in Brand geraten, der unmittelbar neben einem Wohnhaus steht.

Brandbekämpfung von oben mit der Drehleiter

Die Flammen griffen auf das Dach des Hauses über. Die Abteilungsfeuerwehren aus Frommern, die mit zwei Löschfahrzeugen und einem Mannschaftstransportwagen angerückt waren, sowie Zillhausen und Streichen hatten das Feuer im Dach des Wohnhauses schnell unter Kontrolle. Es war auch die Drehleiter aus Balingen vor Ort, um das Feuer von oben zu bekämpfen.

Keine Verletzten

Verletzt wurde niemand. Auch das Balinger DRK war an der Brandstelle. Laut Balingens Stadtbrandmeister Thomas Gührs waren insgesamt rund 45 Helfer von Feuerwehr, DRK und Polizei im Einsatz.

Die Polizei schätzt den Schaden auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag. Die Ermittlungen der Spezialisten der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern noch an.

Auch interessant: