Balingen Satzung für Eyach-Arkaden verabschiedet

Balingen / TG 13.12.2012

Ein umfangreiches Paket an Informationen, Abwägungsvorschlägen und einen nicht minder kleinen Grünordnungsplan für die künftigen Eyach-Arkaden auf dem ehemaligen Strasser-Gelände hatte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstagabend vorliegen. Stadtplaner Michael Wagner erläuterte eingehend die möglichen Beeinträchtigungen von Schattenwurf, nach Monaten aufgeschlüsselt, auf die Nachbargebäude und kam zu dem Ergebnis, dass nichts unnatürlich sei. Rainer Heinz (SPD) wies darauf hin, dass ein Satzungsbeschluss bereits seit 20 Jahren vorhanden und der jetzige Schlussstrich und Startschuss zugleich sei. Der Gemeinderat habe im Rahmen der Stadtentwicklung immer das große Ganze im Auge behalten. Er erklärte für die Fraktion die Zustimmung zum Verwaltungsvorschlag. Dieser schloss sich der Gemeinderat ohne weitere Diskussion auch einstimmig an.