Tailfingen Raben-Gruppe kauft Weisshaupt

Seit Oktober 2013 hat die Spedition Weisshaupt ihren Hauptsitz wieder in Albstadt. Jetzt hat die Raben-Group das Traditionsunternehmen gekauft.
Seit Oktober 2013 hat die Spedition Weisshaupt ihren Hauptsitz wieder in Albstadt. Jetzt hat die Raben-Group das Traditionsunternehmen gekauft. © Foto: Dagmar Stuhrmann
Tailfingen / HOLGER MUCH 23.10.2015
Die Spedition Weisshaupt gehört jetzt zur Raben-Group. Der Name des Traditionsunternehmens aber wird sich, bestätigte Geschäftsführer Thomas Weisshaupt auf Nachfrage, nicht ändern.

Der Verkauf der Spedition Weisshaupt GmbH & Co. KG ist am Donnerstag vergangene Woche über die Bühne gegangen, bestätigt Geschäftsführer und Firmengründer Thomas Weisshaupt. Neuer Besitzer der Spedition ist nun die Raben-Group, ein international agierendes Logistikunternehmen, das seit über 80 Jahren auf dem europäischen Markt tätig ist. Am Dienstag dieser Woche wurden die Mitarbeiter darüber informiert.

"Wir freuen uns, als neues Mitglied der Raben-Group einen sicheren Weg für die Zukunft und zur Stabilisierung unserer Geschäftstätigkeiten einzuschlagen", formuliert Geschäftsführer Thomas Weisshaupt und fügt an: "Unter dem Dach der Raben-Group hat Weisshaupt beste Voraussetzungen, sich positiv weiterzuentwickeln und gleichzeitig mit seinem Distributionsnetzwerk und Portfolio einen essenziellen Beitrag zu leisten, um die Rolle von Raben in Deutschland zu stärken."

Das Unternehmen, so Thomas Weisshaupt, habe "einen starken Partner für das Stückgutgeschäft in Deutschland und in Europa gesucht. Weisshaupt zeigt sich überzeugt, dass dieser Schritt der richtige für die Mitarbeiter des Unternehmens sei und natürlich auch für die Familie Weisshaupt selbst.

Trotz des Verkaufs, betont Thomas Weisshaupt, ändere sich für die Kunden relativ wenig: Die Spedition bleibe als selbstständig geführte Filiale auf jeden Fall bestehen, auch der eingeführte Firmenname bleibe erhalten. Ebenso nimmt Thomas Weisshaupt weiterhin die Funktion eines Geschäftsführers wahr. Auch an der Zahl der Mitarbeiter ändere sich nichts, im Gegenteil: "Die Raben-Group ist froh über jeden erfahrenen Mitarbeiter, den sie übernehmen kann." Raben wolle, so Weisshaupt, ein größeres, stärkeres Netzwerk aufbauen, wofür das Unternehmen stabile Standorte brauche. So sei die Entscheidung für Albstadt gefallen. In einer Pressemitteilung äußert sich Ewald Raben, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Raben-Group: "Mit dem Erwerb der Spedition Weisshaupt sichern wir für unsere Kunden ein wichtiges geografisches und wirtschaftliches Gebiet in Deutschland. Darüber hinaus ergänzt das Unternehmen durch sein regionales Know-how, seine qualifizierten Mitarbeiter und seine Logistikdienstleistungen unsere Kompetenzen ideal." Durch all diese Faktoren und insbesondere durch die geografische Lage auf der Schwäbischen Alb wolle man das Wachstum der Kunden noch besser unterstützen können.

Die Spedition Weisshaupt wurde 1985 durch ihren heutigen Geschäftsführer Thomas Weisshaupt gegründet. Auf im Jahr 2013 neu geschaffenen 4400 Quadratmetern Logistik- und Umschlagsfläche sowie 16 000 Quadratmetern Hoffläche werden, nach teilweise dreijährigem Intermezzo in Schömberg, mit rund 130 Mitarbeitern nationale und internationale Sammelguttransporte, Distributions- und Beschaffungslogistik sowie Zolldienstleistungen angeboten.

International im Geschäft

Die Raben-Group ist ein internationales Logistikunternehmen und seit über 80 Jahren auf dem gesamten europäischen Markt tätig. Im Bereich nationale Distribution, internationale Distribution, Frischelogistik, See- und Luftfrachttransporte sowie FTL und intermodale Verkehre. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in zehn Ländern Europas und bewirtschaftet rund eine Million Quadratmeter Lagerfläche. Raben-Trans European Germany verfügt deutschlandweit über 25 Niederlassungen mit ungefähr 2000 Mitarbeiter.

SWP

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel