Neun Tage lang präsentieren sich auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit die schönsten Urlaubs- und Ausflugsziele. Das diesjährige Partnerland der CMT 2020 ist Montenegro.

Mit dabei ist erneut die Zollernalb-Touristinfo, die sich zwischenzeitlich im Stuttgarter Raum und weit darüber hinaus einen guten Ruf erarbeitet hat.

Traufgänge feiern Jubiläum

Dabei spielen die Traufgänge in Albstadt, die 2020 ihr zehnjähriges Bestehen feiern, eine maßgebliche Rolle. Gleich am Samstag, dem ersten Messetag, wird dieses Jubiläum auf der Aktionsfläche im Bereich Südwestalb unter dem Dach der Schwäbischen Alb gebührend gefeiert. Am Sonntag nutzt die Stadt Balingen dann diese Bühne für ihr Haus der Volkskunst mit seinen Darbietungen.

Vielfältiges Angebot

Das Team der Zollernalb-Touristinfo steht unter der Leitung von Carina Mayer und wird beim Messeauftritt unterstützt von Balingen und der Stadthalle Balingen, von den Gemeinden Burladingen, Haigerloch und Hechingen, Nusplingen, Rosenfeld, dem Oberen Schlichemtal und dem SchieferErlebnis Dormettingen. Meßstetten präsentiert seine HochAlbPfade.

WM in Albstadt

Die Burg Hohenzollern, Albstadt mit seinen Traufgängen, der Bikezone sowie dem Wintertrauf sind neben der Zollernalb mit eigener Theke in Halle 6 auf der CMT vertreten.

Zusätzlich wirbt die Stadt Albstadt auf einer Sonderfläche für die Mountainbike-WM. Diese wird vom 25. bis 28. Juni 2020 im Bullentäle und rund um die Zollern-Alb-Halle in Tailfingen stattfinden.

Schwerpunkt Wandern

Auch 2020 steht das Thema Wandern am ersten Messe-Wochenende im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Zollernalb und die Traufgänge präsentieren sich auf der Sonderausstellung „Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern“ am 11. und 12. Januar jeweils mit eigenem Stand in Halle 9.

Dort werden zwei Tage lang umfassende Informationen rund um die Wandermöglichkeiten auf der Zollernalb, wie beispielsweise zum Qualitätswanderweg Donau-Zollernalb-Weg, geboten.

Auftritt ist sorgfältig geplant

„Unsere Messevorbereitungen laufen auf Hochtouren“, berichtet Carina Mayer von der Zollernalb-Touristinfo. „Mit einer sorgfältigen Planung des Standes, einer informativen Messe-Schulung, ansprechender Kleidung des Messe-Personals sowie einem attraktiven Rahmenprogramm möchten wir erneut einen gelungenen Messeauftritt auf die Beine stellen.“

Neue Wintersportkarte

Und sollte der Wettergott gnädig gestimmt sein und es im Januar endlich richtig schneien, wartet am Zollernalb-Stand ein besonderes Bonbon für alle Wintersportfreunde: Die neue Wintersportkarte liegt druckfrisch bereit und informiert übersichtlich und ausführlich über alles, was das „Winterwonderland Zollernalb“ zu bieten hat - von der Schneeschuhtour über Skilifte und Loipen bis hin zu den Premium-Winterwanderwegen.

Apropos Wandern, Vorfreude auf die neue Wandersaison im Frühjahr versprechen die Wanderkarte Hochalb und Oberes Schlichemtal sowie das Tourenbuch zum Donau-Zollernalb-Weg, beide aktuell überarbeitet und neu aufgelegt.

Neun Messetage

Die CMT Stuttgart bietet neben Informationen über Reiseziele in aller Welt auch Süddeutschlands größte Caravan- und Reisemobil-Schau und ein touristisches Unterhaltungsprogramm.

Im Jahr 2019 begrüßten die Veranstalter an den neun Messetagen rund 2207 Aussteller aus 100 Ländern und 260.000 Besucher. Die CMT findet im Jahr 2020 zum zweiten Mal an neun Tagen von Samstag, 11. Januar, bis Sonntag, 19. Januar statt. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr.

Standinformation: WFG/Zollernalb-Touristinfo: Halle 9, Stand B11, Sonderausstellung 11. – 12. Januar.

Halle 6, Stand B70 CMT 2020 11. – 19. Januar.

Das könnte auch interessieren:

Bisingen