Balingen Landesehrennadel für Hendrik Rohm

Ein ganzer Ehrungsreigen stand bem Sportkreistag an.
Ein ganzer Ehrungsreigen stand bem Sportkreistag an. © Foto: Horst Schweizer
Balingen / HORST SCHWEIZER 18.11.2015
Seit März 1995 ist Hendrik Rohm Vorsitzender im Sportkreis Zollernalb e.V.. Seine Verdienste wurden jetzt mit der Landesehrennadel gewürdigt.

"Bereits 30 Mal haben Sie das Sportabzeichen abgelegt und wissen daher, was im Sport verlangt wird", so der Erste Landesbeamte Matthias Frankenberg in seiner Laudatio für Hendrik Rohm im Vorfeld des Sportkreistages in der Balinger Eberthalle. Angeregt worden war diese Ehrung von Walter Conzelmann. Als langjährigem Vorsitzenden des Turnerbundes Tailfingen, heute stellvertretender Präsident des Turngaus Zollern-Schalksburg, waren ihm die Verdienste von Hendrik Rohm in zwei Jahrzehnten bestens bekannt. Der Ehrungsantrag ging durch, Ministerpräsident Wilfried Kretschmann unterzeichnete die Urkunde für die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Matthias Frankenberg bezeichnete Rohm als Zugpferd, als das er sich in mehr als 20 Jahren mit überdurchschnittlichem Einsatz engagiert habe. Seinem Einsatz ist zu verdanken, dass die Koordinierungsstelle für Ganztagesschulen für den gesamten Schulbezirk Albstadt, zu dem auch Sigmaringen gehört, genehmigt worden ist.

Der Geehrte gehört dem Arbeitskreis Zollernalb "Gib acht im Verkehr" an, hatte zwischen 1995 und 2002 den Vorsitz der "Olympischen Gesellschaft" der Kreisgruppe Zollernalb inne.

"Sie haben sich für ihre Mitmenschen über das Maß hinaus eingesetzt, solche Vorbilder im Ehrenamt brauchen wir gerade in der heutigen Zeit", attestierte Frankenberg.

Die WLSB-Ehrennadel in Bronze gab es für: Karlheinz Munz und Manfred Biffar, Sportkreis Zollernalb; Frank Schlosser-Uttenweiler, Show & Tanz Dotternhausen; Karl-Roland Kneer, Herzgruppe Heuberg; Simon Conrad, Billardsport Zollernalb; Wolfgang Müller, Tennis-Gesellschaft Ebingen; Angela Kraut, Reiterverein Balingen; Rainer Schairer, RSG Zollernalb; Stefan Roos, KinderSportSchule Eyach; Monika Marienfeld, Reit- und Fahrgemeinschaft Marienhof; Daniel Eppler, Schachgemeinschaft Dotternhausen.

WLSB-Ehrennadel Silber: Theo-Walter Himmer, Tauchclub Octopus Balingen; Rainer Möck, Eichenkreuz-Sportverein Ebingen; Bernd Schuler, Wildwassersportverein Balingen; Dieter Witzemann und Eugen Hess, Reitsportverein Winterlingen; Elke Blessing und Frank Angst, Herzgruppe Albstadt; Oliver Dech und Monika Surges, Turnverein Winterlingen.

WLS-Ehrennadel Gold: Anja Etter, Spvgg. Leidringen; Anke Traber, Arbeitsamt Balingen; Helmut Seemann, MSC Leidringen; Markus Reichenberger, Inline Hockey Club Bitz; Thomas Schenk, Schachverein Rangendingen; Albert Dett, Schwimmverein Nusplingen; Günter Sauter, SV Tieringen; Ulrich Bock, RSV Tailfingen.

Problemlos verliefen die Neuwahlen. Alle Kandidaten erfuhren einen einstimmigen Vertrauensbeweis.