Pfeffingen Highlandrinder: Gruppe verkleidet sich als Kuh

Liebevoll kümmert sich Ralf Maute um seine Hochlandrinder, die ihn ganz offenbar auch mögen.
Liebevoll kümmert sich Ralf Maute um seine Hochlandrinder, die ihn ganz offenbar auch mögen. © Foto: Holger Much
Pfeffingen/Margrethausen / Holger Much 09.02.2019
Politische Themen fanden immer ihren Niederschlag in der Narretei. Nun werden die Pfeffinger Rinder thematisiert.

Der Plan steht. Steffen Bendrin, der sich seit geraumer Zeit auch in den sozialen Medien um die Sache mit den Highlandrindern sowie dem unerwünschten Hänger auf dem Feld kümmert, hat zusammen mit seinen Freunden eine ganz spezielle Planung für die närrischen Tage. Denn die zotteligen Sympathieträger zwischen Margrethausen und Pfeffingen haben mittlerweile eine riesige Fangemeinde gewonnen.

In verschiedenen Kostümierungen war die Gruppe immer wieder aufgetreten. Nun will man, Bezug nehmend auf den Streitfall mit den Highlandrindern, als Kühe auf die Straße gehen.

Inklusive, verrät Steffen Bendrin, Anhänger mit Werbeplane. Am 3. März wird es in Margrethausen soweit sein.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel