Albstadt Gewinner profitieren doppelt

Bei der Preisübergabe (v. l.): Jochen Schäfenacker, Gewinner Harald Lögler und Jürgen Greß.
Bei der Preisübergabe (v. l.): Jochen Schäfenacker, Gewinner Harald Lögler und Jürgen Greß.
SWP 13.12.2012
Die Energieagentur Zollernalb überreichte in der Kreishandwerkerschaft die Preise aus dem Gewinnspiel vom "Energietag Baden-Württemberg 2012".

Anlässlich des landesweiten Energietags Baden-Württemberg im September 2012, verloste die Energieagentur Zollernalb zusammen mit der Sanitär-, Heizung-, Klima-, Flaschner-Innung Zollern-Alb insgesamt sechs Gutscheine für den Austausch und Einbau einer hocheffizienten Heizungspumpe.

Gemeinsam möchten die Energieagentur Zollernalb und die Sanitär-, Heizung-, Klima-, Flaschner-Innung Zollern-Alb alle Gewinner für Ihr Engagement belohen. Kein elektrisches Haushaltsgerät besitzt ein solch hohes Stromsparpotenzial als die Heizungspumpe. Ungeregelte Pumpen befördern das Wasser stets mit voller Leistung durch das Rohrnetz, auch wenn die Heizungsventile gedrosselt sind. Geregelte Hocheffizienzpumpen dagegen arbeiten drei Viertel der Heizperiode in Teillast. Das senkt den Strombedarf erheblich. Schließlich arbeiten Heizungspumpen bis zu 6000 Stunden im Jahr. Brauchen alte ungeregelten Pumpen jährlich im Schnitt 600 Kilowattstunden (kWh), sind es bei neuen nur noch 60 kWh.

So profitieren die sechs Gewinner des Gewinnspiels vom Energietag Baden-Württemberg gleich mehrfach: Sie sparen nicht nur Stromkosten, sondern zusätzlich auch noch die Einbaukosten für die hocheffiziente Umwälzpumpe.

Jürgen Greß, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Zollern-Alb, und Jochen Schäfenacker von der Energieagentur Zollernalb übergaben den Gewinnern ihre Gutscheine im Wert von 100 Euro.