Am Freitagnachmittag ist ein junger Mann splitternackt im Elektromarkt "Euronics" aufgetaucht und wollte dort "trikotfrei" auf die Torwand schießen.

Zuerst fiel der 25-Jährige kurz nach 14 Uhr im "Burger King" in der Tuttlinger Straße auf. Dort pinkelte er, ohne Rücksicht auf die Gäste des Schnellrestaurants, ins Foyer. Danach ging er zu "Euronics", zog sich vor dem Eingang splitternackt aus und lief danach zwischen den anwesenden Kunden und Beschäftigten durch den Elektromarkt. Er wollte auf die im Markt stehende Torwand schießen. Die verständigte Polizei sorgte dafür, dass sich die "Nackedei" wieder anzog und ermittelt jetzt wegen der exhibitionistischen Handlung.

Das könnte dich auch interessieren:

Hechingen