Im Februar 2021 hatte der Zollernalbkreis als zweiter Landkreis in Deutschland den digitalen Impfnachweis eingeführt. Nachdem im Juni das bundesweite, digitale Impfzertifikat erschien, wurde dieser Sonderservice des Zollernalbkreises vorerst auf Eis gelegt.

Große Nachfrage

Nach einer Testphase im Kreisimpfzentrum ist der digitale Impfnachweis im Kartenformat ab sofort wieder für alle erhältlich. Das gibt das Landratsamt bekannt. „Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass die Nachfrage ungebrochen ist“, so Michael Gomeringer, stellvertretender Leiter des Kreisimpfzentrums.

In Bisinger Apotheke erhältlich

Der digitale Impfnachweis im Scheckkartenformat ist künftig gegen Kostenerstattung in Höhe von 10 Euro in der Hohenzollernapotheke in Bisingen erhältlich. Weitere Apotheken werden entsprechend der Nachfrage folgen. Im Kreisimpfzentrum in Meßstetten kann er nur unmittelbar nach der Impfung erworben werden.

Identischer QR-Code

Auf der Scheckkarte enthalten ist derselbe QR-Code, der in Papierform von den Apotheken und im Kreisimpfzentrum kostenfrei ausgegeben wird und in die Cov-Pass-App und Corona-Warn-App des Bundes eingelesen werden kann. Technisch ist es nicht möglich, die bisher ausgestellten Codes in die Apps des Bundes zu übertragen.
Das digitale Zertifikat ist ein zusätzliches Angebot zum gelben Impfausweis, der als Ausweisdokument seine Gültigkeit behält. Auf dem Impfnachweis abgebildet wird lediglich die Corona-Schutzimpfung.

Häufig gestellte Fragen

Das Landratsamt hat in seiner Pressemitteilung auch mögliche Fragen aufgelistet und liefert freilich gleich die Antworten dazu.
  • Kann der digitale Impfnachweis von Personen erworben werden, die außerhalb des Zollernalbkreises leben/geimpft wurden? Ja, das ist möglich.
  • Kann ich ihn für andere Personen wie Familie oder Freunde ausstellen lassen? Ja, sofern Personalausweis und Impfnachweis der Personen vorgewiesen werden können.
  • Kann mir der digitale Impfnachweis per Post zugeschickt werden? Nein.
  • Ich habe den alten digitalen Impfnachweis im Scheckkartenformat. Kann ich ihn kostenfrei umtauschen? Nein.
  • Wo erhalte ich die europaweiten QR-Codes kostenfrei? Personen, die vor Mitte Juni in einem Impfzentrum geimpft wurden, erhielten die QR-Codes vom Sozialministerium per Post zugesandt. Personen, die seit Mitte Juni in einem Impfzentrum in Baden-Württemberg geimpft wurden, werden diese unmittelbar nach der Impfung ausgestellt. Bei den Apotheken können die Codes nach Vorlage des Impfnachweises und des Personalausweises in Papierform kostenfrei ausgestellt werden.
  • Muss ich 14 Tage warten, bis ich den Nachweis abholen kann? Nein, eine Abholung ist unmittelbar nach der vollständigen Impfung möglich.
  • Reicht ein Antikörpernachweis, um einen digitalen Impfnachweis zu erhalten? Ein Antikörpernachweis reicht hierfür nicht aus. Personen, die nach einer Coronainfektion einmal geimpft wurden, müssen bei der Abholung des digitalen Impfnachweises zudem ihren positiven PCR-Test mitbringen sowie ihren Personalausweis und das gelbe Impfbuch.
  • Zu welchen Zeiten kann ich den digitalen Impfnachweis abholen? Öffnungszeiten Hohenzollernapotheke: Montag bis Freitag: 8-13 Uhr, 14.30-19 Uhr, Samstag 8-12.30 Uhr