Ein Bewohner des Benevit-Heimes „Blumenküche“ in Mössingen war positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Er wurde am Donnerstag ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand war anfangs noch stabil, verschlechterte sich aber zunehmend. Er musste letztlich beatmet werden. Am Freitag wurde die Einrichtung darüber informiert, dass der Bewohner verstorben ist.

Sechs Mitarbeiter positiv getestet

Außerdem liegen mittlerweile weitere Testergebnisse vor: Drei Mitarbeiter sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Somit sind insgesamt sechs Mitarbeiter Corona-positiv. Sie befinden sich alle in häuslicher Quarantäne. Es werden die Kontaktpersonen ermittelt, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren und eine mögliche Infektionskette zu unterbrechen.

Alle weiteren Bewohner und Mitarbeiter sind symptomfrei.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Tübingen werde alles unternommen, um Bewohner und Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen, teilte Benevit mit.

Auch interessant:

Wohnheim Haus Raichberg in Onstmettingen Nach Tests: Sechs positive Corona-Fälle

Onstmettingen