Die HZ hat der Leserbrief eines Stettener Ehepaars erreicht, das mit seinen drei Enkelkindern die Burg Hohenzollern besuchen wollte, aber gar nicht eingelassen wurde, weil es mangels Internet-Zugangs (und mangels telefonischer Auskunft) keine Online-Tickets gekauft hatte. Tief enttäuscht zogen die...