Am Mittwochmorgen ist die Küche eines Wohnhauses in der Straße "Breite Wiesen" in Brand geraten. Eine 82 Jahre alte Bewohnerin hatte in einem Topf essen gekocht. Sie verließ für kurze Zeit das Zimmer. Während ihrer Abwesenheit geriet der Topf in Brand und griff schnell auf die Küche über. Die Frau versuchte noch selbstständig den Brand zu löschen, was aber misslang. Die Feuerwehren aus Bösingen und Rottweil kamen zur Brandlöschung vor Ort. Die Brandbekämpfer mussten mithilfe einer Drehleiter zur Löschung Teile des Hausdachs abdecken. Letzten Endes ist ein Schaden am Gebäude und der Küche von etwa 30.000 Euro entstanden. Die 82-jährige Frau kam mit einer Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus.

Das könnte dich auch interessieren: