Balingen Au-Stadion: Tribüne ist doch noch nicht fertig

Balingen / KLAUS IRION 18.09.2014
Der Neubau steht zwar schon, doch so ganz ist die neue Tribüne im Balinger Au-Stadion noch nicht fertig. Die Premiere ist noch völlig offen.

Die von Balingens Oberbürgermeister Helmut Reitemann im Juli angekündigte, erstmalige Nutzung der neuen Balinger Au-Stadion-Tribüne am kommenden Samstag beim Oberliga-Fußballspiel der TSG Balingen gegen Kehl muss abgesagt werden.

Auch die angepeilte offizielle Eröffnung vor dem Spiel gegen Pfullendorf am Freitag, 10. Oktober, wird wohl noch einmal aus organisatorischen Gründen verschoben.

Am Dienstag gab es laut Rathaussprecher Jürgen Luppold eine Sondersitzung der Bauverwaltung, um den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu erörtern. Zwar steht der schmucke Neubau, auch die Sitze sind montiert, gleichwohl wird an der Tribüne und drum herum noch kräftig gewerkelt.

Es sind aber wohl nicht nur die Bauverzögerungen, die den angepeilten Tribünenauftakt verhindern. Vielmehr soll in den vergangenen Tagen auch noch ein Wasserschaden in den neuen Sanitäranlagen hinzugekommen sein. Wann die Au-Stadion-Tribüne nun ihrer Bestimmung übergeben wird, konnte Luppold noch nicht sagen.