Albstadt Attraktionen überm Degerfeld

Spektakuläre Flugshows lenken die Blicke beim Flugplatzfest zum Himmel. Auch dieses Jahr wird wieder viel geboten sein.
Spektakuläre Flugshows lenken die Blicke beim Flugplatzfest zum Himmel. Auch dieses Jahr wird wieder viel geboten sein. © Foto: Archiv
Albstadt / SWP 24.08.2018
Am Wochenende lockt das Flugplatzfest. „Tante Ju“ kommt allerdings nicht.

Der Luftsportverein Degerfeld veranstaltet am kommenden Wochenende, 25. und 26. August, sein traditionelles Fluplatzfest auf dem Degerfeld zwischen Tailfingen und Bitz. Dabei gibt es wieder allerhand zu sehen und zu erleben: Segel- und Motorkunstflug, Rundflüge in Motormaschinen und im Hubschrauber sowie Oldtimer-Fahrzeuge. Am Samstagabend findet der Start der Heißluftballone statt.

Zum großen Oldtimertreffen für Automobile und Motorräder entlang der Flightline werden hunderte historische Fahrzeuge erwartet. Rundflüge werden weiterhin mit vereinseigenen Motormaschinen, für Oldtimerfreunde in einer Broussard und in einem Huschbrauber Bell 47 angeboten. An historische Maschinen sind Flugzeuge aus den 1930er bis 1950er-Jahren am Himmel zu sehen, darunter vier T6, eine P51D „Mustang“ und als Highlight in diesem Jahr eine Hawker „Seafury“.

Schmerzlich traf den Verein die Absage der Ju-Air aus der Schweiz. Nach dem tragischen Unfall einer Maschine am 4. August in den Alpen hatte die Ju-Air dem LSV Degerfeld zwar zwischenzeitlich mündlich zugesagt, dennoch eine Maschine zu schicken. Doch am Schluss konnte der Schweizer Verein den Verlust der Maschine organisatorisch doch nicht so leicht kompensieren.

Am Samstag ist Party mit Live-Musik

Programmstart Das Programm beginnt am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Am Samstagabend ist die „Pilot’s Party“ mit Live-Musik.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel