Region Aktiv und bürgernah

Region / SWP 20.04.2012
Gemeinsam eine bürgernahe Politik für den Wahlkreis gestalten. Das ist das Ziel des FDP- Arbeitskreises Ermstal-Alb- Hechingen.

die FDP setzt auf Bürgernähe. Dazu möchten die Vertreter aus den Ortsverbänden Münsingen, Bad Urach, Metzingen, Hechingen, Römerstein-Grabenstetten und Pfullingen-Eningen-Lichtenstein auch dieses Jahr wieder gemeinsam zahlreiche Firmen, soziale Projekte und touristische Einrichtungen kennenlernen, dabei mit den Menschen ins Gespräch kommen, Probleme und Wünsche aufgreifen, um daraus Anregungen für die politische Arbeit zu gewinnen. "Wir Liberale möchten für die Menschen in der Region präsent sein", bringt es der Münsinger Landtagsabgeordnete Dr. Andreas Glück auf den Punkt. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am 9. Mai. Ab 19 Uhr zeigt der "schwäbische Cowboy" Willi Wolf seinen Hof in Meidelstetten. Informationen über seine Albbüffel-Herde stehen ebenso auf dem Programm wie ein Büffelvesper als Ausklang.

Höhepunkte werden im Herbst zweiVeranstaltungen sein: Die Glückstour 2012 findet vom 26. bis 28. Oktober statt. Die Wanderung führt durch zahlreiche Gemeinden des Wahlkreises. Vor mehr als einem Jahrzehnt wurde "Mit Glück auf Tour" von Dr. Horst Glück initiiert. Sein Sohn Andreas führt die Tradition weiter. Das 12. Trochtelfinger Wirtschaftsgespräch wird am 30. November im Albquellbräuhaus stattfinden. Mit dabei: Andreas Glück und Staatssekretär a.D. Dr. Horst Mehrländer (FDP).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel