Geislingen "Harmonie" jetzt ausgehöhlt

ROCO 13.04.2012

Mitte März haben die Erd- und Abrissarbeiten für die "Harmonie" begonnen. Zwischenzeitlich ist aufgerüstet und das historische Gebäude nahezu ausgehöhlt. Fenster und Türen wurden entfernt und das Fachwerk in den oberen Stockwerken freigelegt. Auf dem Grundstück in der Bachstraße fanden umfangreiche Erdarbeiten statt, um Platz zu schaffen für den Anbau, der das Treppenhaus beherbergen wird.

Der Umbau der "Harmonie" zum Bürger- und Vereinshaus ist das größte Sanierungsobjekt der Stadt Geislingen in diesem Jahr und wird von großem Bürgerinteresse begleitet. Denn das imposante Gebäude in der Stadtmitte wird zahlreichen Vereinen, die bislang im Schloss untergebracht sind, zur neuen Heimstatt. Mit der Fertigstellung im Jahr 2013 beginnt auch für das Schloss eine neue Ära.

Nachdem der Abriss voll im Zeitplan liegt, beginnt nun eine sensible Bauphase: Ein örtlicher Zimmereibetrieb wird das Gebälk abtragen, restaurieren und wieder einsetzen. Der Rottweiler Architekt Manfred Ettwein hatte im Gemeinderat angekündigt, dass diese Arbeiten viel Feingefühl erfordere. Deshalb werde das Büro diese Arbeiten kritisch begleiten.