„Schweren Herzens müssen die beliebten Veranstaltungen wie Prunksitzung, Internationales Guggen-Musiktreffen, Rathaussturm und Fasnetsumzug 2021 abgesagt werden“, schreibt die Stadt Schwäbisch Gmünd am Mittwoch in einer Pressemitteilung.

„Durchführung von Großveranstaltungen unmöglich“

Die Vorstandschaft der Gmender Fasnet und die Touristik und Marketing GmbH sind sich einig, dass die unsichere Entwicklung der Corona Pandemie und die entsprechenden Auflagen eine Durchführung von Großveranstaltungen unmöglich machen. Das gesundheitliche Risiko für die Akteure und die Fasnetsanhänger sei einfach zu groß, um die närrischen Tage unbeschwert zu feiern.

Hoffen auf die Fasnet 2022

Die verantwortlichen Organisatoren hoffen darauf, dass spätestens ab dem Jahr 2022 wieder Normalität einkehren wird und die Narren in gewohnter Art und Weise die fünfte Jahreszeit genießen können.