So eindrücklich die „Schachnovelle“ ist und so gekonnt Harald Krassnitzer liest – bei der jüngsten Online-Veranstaltung des Gschwender Musikwinters merkt man doch, dass auch bei einer Lesung normalerweise eine Beziehung zwischen dem Vortragenden und seinen Zuhörern entsteht. Der österreic...