Schwäbisch Gmünd/Mutlangen / pol Bei einer Personenkontrolle haben Polizisten 23 verpackte Heroin-Portionen gefunden. In seiner Wohnung dann noch mehr ...

Heroin im Wert von etwa 49.000 Euro haben Polizisten bei einem Drogendealer aus Mutlangen gefunden. Das teilten das Polizeipräsidium Aalen und die Staatsanwaltschaft Ellwangen mit. Der 41-Jährige stand schon vor der Kontrolle im Verdacht, mit Drogen zu handeln.

Ein 40-jähriger Randalierer hat sich am Freitag heftig gegen die Polizei gewehrt.

Eine am Montag im Stadtgebiet durchgeführte Personenkontrolle des Mannes führte zum Auffinden von 23 verkaufsfertig abgepackten Heroinplomben.

Fast ein halbes Kilo Heroin in der Wohnung

Der Verdächtige wurde durch die Rauschgiftfahnder aus Schwäbisch Gmünd festgenommen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten insgesamt knapp 490 Gramm Heroin sichergestellt werden.

Mann sitzt in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen beantragte einen Haftbefehl, welcher nach Vorführung des Verdächtigen beim Amtsgericht Schwäbisch Gmünd in Vollzug gesetzt wurde.

Ein Auto- und ein Lastwagenfahrer sind am Montag in Fichtenberg aufeinander losgegangen.

Der Mann befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei dauern an.