Gschwend/Gaildorf Auffahrunfall mit zwei Autos und Linienbus

Gschwend/Gaildorf / pol 14.02.2018
Eine Person ist am Mittwochmittag schwer und zwei leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt etwa 65.000 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus und zwei Autos sind kurz vor 12.30 Uhr eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt worden. Der Sachschaden wurde ersten Schätzungen zufolge auf 65.000 Euro beziffert.

Ein 33 Jahre alter VW-Lenker ist um 12.26 Uhr die B298 von Gschwend in Richtung Gaildorf gefahren. An der Abzweigung nach Honkling fuhr er auf einen vorausfahrenden Ford eines 49-Jährigen auf, der an der Einmündung verkehrsbedingt angehalten hatte. Durch den Aufprall wurde der VW auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte mit einem entgegenkommenden Linienbus.