Schrozberg Zwölf Preise und neun Belobigungen vergeben

Schrozberg / swp 11.08.2018
In der Stadthalle gibt es eine bunte Feier für die erfolgreichen Abschlussklassen der Schrozberger Schule.

Auch die „Neuner“ und die „Zehner“ der Schrozberger Schule haben es geschafft. Auch sie haben kürzlich ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Kurz vor den Ferien war die Abschlussfeier der Klassen 9H und 10R in der Stadthalle Schrozberg. Alle 45 Schülerinnen und Schüler haben ihre Prüfungen zum Hauptschul- beziehungsweise Realschulabschluss geschafft – natürlich ein Grund zum Feiern mit einem abwechslungsreichen Programm am Abend.

Der Begrüßung durch die beiden Moderatoren Alica Bauer und Joel Wörner folgte eine bunte Mischung aus Beiträgen. Es begann die Schülergruppe mit den Boomwhackers. Mit Hilfe von Plastikrohren war unter anderem Filmmusik von James Bond zu hören.

Elternbeiratsvorsitzende Sandra Grün sprach keine klassische Rede, sondern sang das Lied „Wie schön du bist“ von Sarah Connor. Damit hob sie die Einzigartigkeit aller Abschlussschüler hervor, deren Entwicklung sie nun auch schon einige Jahre beobachten konnte und die nun einen ersten Höhepunkt erreicht hat. Nach Filmen und Bildern aus den vergangenen Schuljahren mit besonderen Ereignissen wie dem Schullandheimaufenthalt, der Abschlussfahrt oder dem Projekt „Mit dem Rad nach Wien“ folgte die Rede von Rektor Urban Brändle in einer Doppelrolle: Er war nämlich auch Klassenlehrer der 9H.

Bester Schnitt: zwei Mal 1,2

Bei der Zeugnisübergabe wurden insgesamt zwölf Preise und neun Belobigungen vergeben. Die besten Abschlüsse erzielten Leonie Herrmann und Maike Zott mit einem Schnitt von jeweils 1,2. Eine Besonderheit ist der Preis für die beste Projektprüfung. Frank Weiss übergab im Namen des Freundeskreises der Schule jeweils einen BdS-Gutschein an Salina Kellermann, Kevin Marchewka und Larissa-Mia Christian für ihre Projektprüfung zum Thema Drogen sowie an Habib Sikandri und Johannes Seeling zum Thema Flüchtlinge. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam den bekannten Song „Auf uns“ von Andreas Bourani.

Die Absolventen in der Übersicht

Die Prüfungen an der Schrozberger Schule haben bestanden (P = Preis; ­B = Belobigung):

Klasse 9H: Matthias Busch, Jacob Elling, Julius Hauser, Daniel Kurka, Kevin Marchewka, Max Schmidt, Simon Schmitz, Marcel Schumm, Johannes Seeling (B), Habib Sikandri, Moritz Zott, Larissa-Mia Christian, Salina Kellermann, Michele Linder, Samira Metkamberi, Lilia Michel, Jessica Schöner, Michelle Vogtmann

Klasse 10R: Philipp Bach, Marvin Denecke (P), Kevin Dietrich (B), Erik Dilmann, Tobias Flegel (B), Sebastian Haag (P), Aaron Himmelein (P), Lucas Klingert (B), Jan König, Leonhard Leiberich (P), Julian Marquardt (B), Leon Schilpp, Dominik Schöner, Sedrik Schweikert (B), Joel Wörner (B), Alica Bauer (P), Chantal Halici (P), Jessica Heim (B), Leonie Herrmann (P), Gizem Karib (P), Sophie Kleider (P), Anja Lober (P), Stefania Mavrokostidou, Zeyna Prübner (B), Jasmin Saibel, Paula Wagner (P), Maike Zott (P)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel