Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass es an der Tür des Schrozberger Pfarrhauses klingelte. Pfarrer Georg Leiberich öffnete, draußen stand der frühere Bezirksschornsteinfegermeister Rolf Oettinger aus Gerabronn, unterm Arm trug er ein unscheinbares Päckchen. So begann die Vorgeschichte zu zw...