Frontalzusammenstoß Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Blaufelden

SWP 27.03.2012
Bei einem Unfall in Blaufelden wurden am Dienstagmorgen zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Ein VW war frontal mit einem Ford zusammengestoßen.
Gegen  6.45 Uhr war ein 64-jähriger VW-Fahrer war auf der Bundesstraße 290 zwischen Blaufelden und Riedbach unterwegs. Dabei kam er aus noch unklarer Ursache zu weit nach links und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Ford zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 40-jährige Fordfahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwilligen Feuerwehren Blaufelden und Schrozberg waren im Einsatz und befreiten den Fordfahrer, der mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde.

Der VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 290 rund 90 Minuten lang voll gesperrt. 
Themen in diesem Artikel