Langenburg Zwei Ausschüsse neu gebildet

Langenburg / CUS 24.07.2015
Beschluss im Kreistag: Die Ausschüsse für Soziales, Gesundheit und Schulen sowie für Umwelt und Technik werden verändert. Grund ist das Ausscheiden von Kreisrat Reinhard Huppenbauer (Bericht folgt).

In beiden Ausschüssen wird der Platz von Reinhard Huppenbauer (Bündnis 90/Die Grünen) durch Claudia Kern-Kalinke (Bündnis 90/Die Grünen) wieder besetzt. Sie wird als Nachfolgerin zum stellvertretenden Mitglied bestellt. Das beschloss der Kreistag einstimmig in seiner vergangenen Sitzung in der Stadthalle in Langenburg. Die bisherigen ordentlichen und stellvertretenden Mitglieder werden wieder bestellt.

Außerdem ist Kreisrat Reinhard Huppenbauer noch stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfe-Ausschuss. Bei diesem Gremium ergeben sich demnächst weitere Veränderungen. Und zwar bei den stellvertretenden Mitgliedern, die nicht dem Kreistag angehören, informiert die Kreisverwaltung. Deshalb soll die Neubildung des Jugendhilfe-Ausschusses in der nächsten Sitzung des Kreistags erfolgen. Die wird voraussichtlich am 27. Oktober 2015 stattfinden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel