Besichtigung Zwei ausgewählte Objekte

pm 22.06.2017

Architektur schafft Lebensqualität: das Motto vom Tag der Architektur am Samstag, 24. Juni, spiegelt die zentrale Bedeutung, die Bauwerken zukommt. Denn Räume, in denen Menschen wohnen, arbeiten oder ihre Freizeit verbringen, beeinflussen deren Leben unmittelbar.

Wodurch sich gelungene Gebäude und Freiräume auszeichnen, zeigt die Architektenkammer Baden-Württemberg anhand ausgewählter Besichtigungsobjekte in den Stadt- und Landkreisen. Die Busrundfahrt der örtlichen Kammergruppe, an der Bürger kostenlos teilnehmen können, führt zur Stauferburgruine Leofels bei Ilshofen und zum Schülerhaus mit Bibliothek am Schulzentrum Ost in Schwäbisch Hall.

Die Teilnehmer erfahren, wie sich der Grundriss gliedert, wo die ökologischen Stärken des Bauwerks liegen oder mit welchen gestalterischen Mitteln seine Fassade auf die Umgebung antwortet. Architektinnen und Architekten erläutern die Anforderungen an das Gebäude und die maßgeschneiderten Lösungen, die sie dafür entwickelt haben. Darüber hinaus stehen sie auch während der Tour für Fragen zur Verfügung. Vor Ort berichten Bauherren über ihre Erfahrungen.

In Baden-Württemberg findet der Tag der Architektur bereits zum 22. Mal statt. Insgesamt stehen 42 Touren zur Auswahl. Das gesamte Programm gibt es unter $(LEmailto:medien@akbw.de:medien@akbw.de:medien@akbw.de)$. Wer an einer Besichtigungstour teilnehmen m:www.akbw.de aufgeführt oder per E-Mail an medien@akbw.de:medien@akbw.de:medien@akbw.de)$. Wer an einer Besichtigungstour teilnehmen m|_blank)$öchte, meldet sich so schnell wie möglich hier an: Kammergruppe Schwäbisch Hall, Vorsitzender Markus Gundelfinger, Telefon 07 91 / 4 99 30 10 oder E-Mail: kg-sha@akbw.de.

Den Tag der Architektur gibt es auch bundesweit. Eine kostenlose App informiert über die Besichtigungsobjekte in den 16 Länderkammern. Im Internet erfährt man unter  www.tag-der-architektur.de mehr.