Ilshofen Züchter zeigen schönste Kühe

In Ilshofen suchen Rinderzüchter die besten Kühe des Bezirks. Archivbild
In Ilshofen suchen Rinderzüchter die besten Kühe des Bezirks. Archivbild
SWP 01.03.2013
Die Bezirksrindviehschau des Rinderzuchtvereins Kreis Hall findet am Samstag, 2. März, ab 10.30 Uhr in der Arena Hohenlohe in Ilshofen statt. Gesucht werden die besten Kühe und besten Jungzüchter.

Mit 161 Fleckvieh-Zuchtbetrieben ist der Rinderzuchtverein Landkreis Schwäbisch Hall der größte Zuchtverein in Nordwürttemberg. Turnusgemäß wird dieses Jahr wieder die Bezirksrindviehschau in der Arena Hohenlohe in Ilshofen stattfinden. Bei dieser Schau zeigen die Fleckviehzüchter, welch schöne Kühe in ihren Ställen stehen. In Ilshofen sind damit einige der besten und schönsten Kühe aus dem Landkreis Schwäbisch Hall zu sehen.

Ein Bulle und 125 Kühe werden im Richtring eingereiht und prämiert. Spannend wird auch die Prämierung der Betriebssammlungen, 20 Betriebe stellen jeweils ihre drei wertvollsten und schönsten Kühe vor. Ein weiterer Höhepunkt der Schau ist der Vorführwettbewerb der Jungzüchter aus dem Rinderzuchtverein Kreis Schwäbisch Hall und dem Fleckviehzuchtverein Gaildorf. Etwa 20 Jungzüchter kämpfen hier um den Siegerpokal. Die Siegerehrung findet zwischen 14.30 und 15 Uhr statt.

Die Bullen und Kühe dokumentieren den hohen Leistungsstand der Fleckviehzucht im Landkreis Schwäbisch Hall, heißt es in der Ankündigung. Die besten Tiere haben bereits überregional ihre Schautauglichkeit bewiesen. Auch die Jungzüchter haben laut Zuchtverein außerhalb der Region schon gute Erfolge erzielt. Ein spannender Wettbewerb sei zu erwarten.