Mainhardt Zu schnell gefahren: Frau leicht verletzt

SWP 07.03.2014

. Zu hohe Geschwindigkeit war die Ursache eines Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Pfedelbach und Mainhardt ereignet hat. Eine 46-jährige Frau fuhr auf der Landesstraße in Richtung Mainhardt. Kurz nach der Kreisgrenze kam sie in einer Rechtskurve auf das Bankett der Gegenfahrspur und in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto im Straßengraben. Der Fiat kam schließlich auf dem Dach zum Liegen, teilt die Polizei mit. Die 46-Jährige wurde leichtverletzt und vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden am Auto, das von einem Abschleppunternehmen geborgen wurde, beziffert die Polizei auf rund 2000 Euro. Während der Bergung des Fahrzeugs kam es zu leichten Behinderungen des Berufsverkehrs.