Um 3.10 Uhr am Dienstag wird die Gerabronner Feuerwehr alarmiert: Es ist die Altstadt, zum dritten Mal in den vergangenen drei Jahren. Dort, wo die Häuser so eng zusammengebaut sind und ein einziger überspringender Funke weitere Häuser in Brand setzen kann. Das Schlimmste: ein 68-jähriger Bewohn...