Obersontheim Windkraftpläne genehmigt

Obersontheim / SIBA 27.06.2014

Die Haller Stadtwerke planen entlang der Kohlenstraße sieben Windräder, eines davon auf Obersontheimer Gemarkung. In knapp 1500 Metern Entfernung liegt der Benzenhof. Vom Schattenwurf wäre er an fünfeinhalb Stunden im Jahr betroffen, das liegt weit unter dem Grenzwert. Auch der voraussichtliche Lärmpegel liegt mit 37,6 Dezibel am Benzenhof unter dem Limit für ein Wohnhaus im Außenbereich. Für den westlichen Rand von Oberfischach ist mit maximal 33,5 Dezibel zu rechnen. Alle anderen Siedlungen der Gemeinde liegen außerhalb des Schattenwurfs und haben niedrigere Lärmwerte. Der Gemeinderat hat den Plänen mit einer Enthaltung zugestimmt.