Oberrot Wiesenbach liegt im Funkloch

Oberrot / SWP 14.09.2013
Im Auftrag der Gemeindeverwaltung ist untersucht worden, ob kleinere Ortsteile mit schnellem Internet über Funk versorgt werden können.

In vielen Bereichen wurde ein Funksignal gemessen, das im Einzelfall, zumindest theoretisch, eine ordentliche Bandbreite verspricht. Beispiel: Wolfenbrück bei der Bushaltestelle 14,6 MB pro Sekunde oder 13,3 MB pro Sekunde im hinteren Stiershof. Aber es wurden auch einige Funklöcher festgestellt. In Wiesenbach und im Bereich Hof Heilenbergen kam überhaupt kein Signal an. Auch in Badhaus war Fehlanzeige. Die Gemeindeverwaltung empfiehlt an LTE-Interessierten den Kontakt mit einem Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen. Auch im Rathaus gibts weitere Informationen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel