Ilshofen Webasto ehrt Zulieferer BTE mit Supplier-Award

Günter Großeibl (links) und Dierk Schuh erhielten jetzt für BTE die Trophäe als bester Lieferant. Foto: BTE
Günter Großeibl (links) und Dierk Schuh erhielten jetzt für BTE die Trophäe als bester Lieferant. Foto: BTE
Ilshofen / PM 23.07.2015
Die BTE Biege-Technik-Engineering in Eckartshausen ist vom Automobilzulieferer Webasto mit dem International Supplier Award ausgezeichnet worden.

Der Rohrverarbeitungsspezialist hat die Trophäe kürzlich beim Lieferantentag des Automobilzulieferers entgegengenommen. 230 Firmen aus 21 Ländern waren in Fürstenfeldbruck zusammengekommen. Traditionell vergibt der Hersteller von Heiz-, Kühl- und Lüftungs- sowie Cabriodachsystemen für Fahrzeuge einen Preis an den besten Lieferanten pro Sparte - dieses Jahr an die BTE Biege-Technik-Engineering: Der Spezialist für Rohre und komplette Baugruppen erhielt damit ein großes Lob. Geschäftsführer Günter Großeibl: "Es ist ein gutes Gefühl, von einem Kunden ausgezeichnet zu werden."

Webasto gehört zu den größten Kunden der BTE. Seit über 15 Jahren produzieren die 135 Mitarbeiter die kompletten Abgasrohrbaugruppen für Standheizungen und Zuheizer des Automobilzulieferers. "Wir haben 1997 mit 60.000 Mark Umsatz angefangen und machen heute über vier Millionen Euro mit dem Kunden", weiß Großeibl.

BTE wurde ausgezeichnet, weil sich der Rohrverarbeitungsspezialist mit seinem Qualitätsmanagementsystem (QMS) am besten auf die Erfordernisse des weltweit tätigen Automobilzulieferers eingestellt hat. "Einen großen Anteil am Erfolg hat unser QMS-Beauftragter und QS-Leiter Dierk Schuh", erklärt Großeibl. Zur Qualitätsoffensive gehören eine verstärkte Information durch Info-Inseln in der Werkshalle und eine größere Verantwortung der Kollegen. Die Mitarbeiter überprüfen sich beispielsweise selbst, denn "Qualität muss produziert und nicht erprüft werden".

Neben dem gesteigerten Qualitätsbewusstsein war die Unterstützung des Kundensteuerungsteams um Annette Bindewald ebenso herausragend: Es stellte sicher, dass auch kurzfristig geänderte Liefertermine und -mengen immer eingehalten wurden. Angespornt von der Auszeichnung arbeitet BTE derzeit mit Hochdruck an der Zertifizierung nach ISO/TS 16949.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel