Vellberg Wasserleitung fast fertig

SWP 13.06.2013
Die Schlossgartenstraße in Vellberg ist aufgerissen, Bagger und weitere Baufahrzeuge rangieren. Die Großbaustelle liegt im Zeitplan, bis Ende des Sommers soll die Straße wieder befahrbar sein.

Nach der Schönblickstraße im vergangenen Jahr ist nun die Schloßgartenstraße die diesjährige Großbaustelle der Stadt Vellberg. Der Gemeinderat hat Ende Januar die Tiefbauarbeiten an die günstigste Bieterin, die Firma Georg Eichele aus Abtsgmünd-Untergröningen, zum Preis von 683833 Euro vergeben.

Ende April wurde mit den Bauarbeiten am unteren Ende der Schlossgartenstraße, an der Einmündung in die Haller Straße, begonnen. Mittlerweile ist die Fahrbahn komplett aufgefräst. "Die Tiefbau-, Straßenbau-, Kanal- und Wasserleitungsarbeiten samt dem Einlegung von Leerrohren für Breitbandkabel sind im gesteckten Zeitrahmen geblieben", teilt Michael Deininger mit, der für die Stadt Vellberg als technischer Leiter die Baustelle überwacht.

"Kanalsanierungen und Wasserleitungsbau sind sogar schon zu zwei Drittel fertig gestellt", sagt Deininger. Die Arbeiten werden bis zum Ende des Sommers andauern.