Crailsheim Wasser quellfrisch: Gesund bleiben mit "Artesia24"

Auf der Vitawell präsentiert H. Preiss einige Produkte, mit denen Wasser gefiltert und enthärtet wird. Pressefoto
Auf der Vitawell präsentiert H. Preiss einige Produkte, mit denen Wasser gefiltert und enthärtet wird. Pressefoto
PM 26.02.2014
Wir brauchen es zum Überleben und bestehen selbst zu einem großen Teil daraus: Wasser. Helmut Preiss erkannte früh, dass der Zukunftsmarkt des 21. Jahrhunderts Wasser sein wird.
Seit 2002 hat sich der Vertriebsprofi mit seinem eigenen Unternehmen H. Preiss International auf dem Wassermarkt nicht nur einen Namen gemacht, sondern hat auch mit der "Artesia24" den Markt revolutioniert.

"Artesia24" ist eine hauseigene Trinkwasserquelle mit einzigartiger computergesteuerter Membran-Technologie. Dieses von der NASA entwickelte Verfahren filtert bis zu 99,9 Prozent der Fremdstoffe aus dem Wasser. Diese Filtration, auch Hyperfiltration genannt, trennt das Wassermolekül, das kleiner ist als alle anderen im Wasser befindlichen Stoffe, im molekularen Trennungsprozess. Dadurch wird jedem der Genuss von quellfrischem und vitalisierendem Premium-Wasser ermöglicht.

Nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden die Produkte von H. Preiss einen rasanten Absatz. Auch in angrenzenden EU-Ländern wie etwa den Niederlanden, Frankreich und Belgien werden die Anlagen angeboten und verkauft. "Durch hervorragende Ingenieure und qualitativ hochwertiges Produktmanagement ist es H. Preiss gelungen, ein Premium-Produkt auf dem Markt zu platzieren, das seinesgleichen sucht und bei einem nahezu hundertprozentigen Markt auch in der Zukunft hohe Absatzzahlen garantiert", sagt die Firma über ihren Artikel.

Mit elektronischer Filterwechsel- und Wasserqualitätsanzeige, einem Aqua-Stopp-System mit Leck-Warnung, Qualitätsmembran und lebensmittelechten Bauteilen ist die "Arteisa24" ein Hochleistungs-Produkt, das, nach Firmenangaben, "in keinem Haushalt fehlen darf".

Weitere Infos zu H. Preiss International unter www.hpreiss.de.