Mainhardt Warum Orte Spitznamen tragen

Mainhardt / SWP 09.10.2014
Schwäbische Mundart präsentiert Wolfgang Wulz in Mainhardt. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Vergleich von Ortsnecknamen.

Die Mundartbühne des Schwäbischen Albvereins lädt für Freitag, 17. Oktober, zu einer Autorenlesung von Dr. Wolfgang Wulz ein. Der Historiker und Germanist liest ab 20 Uhr im Café Schoch in Mainhardt. Wulz führt teils schmunzelnd, teils nachdenklich durch die schwäbische Gemütslandschaft. Unter anderem befasst der Autor sich mit schwäbischen Ortsnecknamen.

Wolfgang Wulz lebt als freier Autor und "Vortragsreisender in Sachen mund.art" in Gültstein bei Herrenberg. Er hat mit seinen schwäbischen Necknamengeschichten und mit einem Kriminalroman zahlreiche Leser, so die Ankündigung. "Bei Vorträgen und Autorenlesungen präsentiert er sich als packender und unterhaltsamer Vorleser und Erzähler", so der Albverein Mainhardt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Café Schoch und im Haushaltwarengeschäft Kübler in Mainhardt sowie unter der Telefonnummer 07903 / 2237.