Untermünkheim Wandergruppe wählt Frauen in den Vorstand

Untermünkheim / SWP 01.03.2014
Vier Frauen führen nun die Untermünkheimer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins. Die Gruppe beschloss zudem, die Amtszeiten zu verkürzen.

Die Untermünkheimer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins hat bei ihrer Jahreshauptversammlung Heidi Kapfhamer, Anita Hesselmeier, Heike Klau und Irene Schwarz in den Vorstand gewählt. Die vier Frauen werden den Ortsverein als Team führen. Die bisherigen Vorsitzenden Werner Hartmann und Matthias Klau sowie die Schriftführerin Gerlinde Veyel stellten sich nach 16 Jahren Vereinsarbeit nicht mehr zur Wahl. Die Mitgliederversammlung habe den ausgeschiedenen Vorständen und der Schriftführerin für die stets harmonische Zusammenarbeit mit einem Geschenk gedankt, so die Ortsgruppe in einer Mitteilung. Uli Blank ist als Kassier bestätigt worden. Seniorenwart ist weiterhin Ernst Lober, der die Seniorengruppe erfolgreiche führe, wie die Versammlung bestätigte. Willi Tomanek bleibt Wegewart. Alle Abstimmungen seien einstimmig ausgefallen. Die Ortsgruppe verabschiedete eine Satzungsänderung: Die Amtszeit von allen Ämtern ist von vier auf zwei Jahre heruntergesetzt worden. Der Kassenbericht sei positiv ausgefallen. Der Ortsgruppe hat 83 Mitglieder, teilt Anita Hesselmeier auf Nachfrage mit.