Oberrot Vorrang für Berufstätige

PIN 30.01.2014

Einstimmig haben die Mitglieder des Oberroter Gemeinderates beschlossen, während der Ferien wieder eine Betreuung von Schulkindern in den Kindergärten anzubieten. Das Angebot wird maximal sechs Wochen im Jahr umfassen. Für die Halbtagesbetreuung ist ein Beitrag von fünf Euro je Tag vorgesehen. Für die Ganztagesbetreuung ist der doppelte Betrag plus drei Euro für das Mittagessen fällig. Für die Betreuung von Kindergartenkindern während der Ferien wird eine Verwaltungsgebühr von pauschal 15 Euro je Woche erhoben. Eine tageweise Betreuung wird hier nicht angeboten. Von dem Angebot sollen vorrangig berufstätige Eltern profitieren. Zudem wünscht sich die Verwaltung einen verbindlichen Anmeldeschluss.