Im vergangenen Jahr hat der Verein Nachbarschaftshilfe Stimpfach die Versorgung der Gemeinde mit Defibrillatoren beschlossen. Nun ist der Wunsch mithilfe von Spendern in die Tat umgesetzt. Vier Defibrillatoren sind auf dem Gemeindegebiet verteilt und – für jeden zugänglich – vom Bauhof montiert worden. Die Standorte sind ...

  • in Stimpfach am Rathaus-­Eingang,
  • in Weipertshofen am Dorfgemeinschaftshaus, Eingang Kindergarten,
  • in Randenweiler auf der Ostseite des Feuerwehrhauses und
  • in Siglershofen an der Halle Ziegler.

Um Berührungsängste zur Benutzung der Geräte gar nicht erst aufkommen zu lassen, werden am Montag, 18. Februar, um 19 Uhr bei einem Infoabend die Geräte erklärt und in Funktion gezeigt. Ein Vertreter der Lieferfirma und Dr. Kim Hägele aus Stimpfach machen mit den Geräten vertraut und beantworten Fragen. Die Veranstaltung ist im Gemeindehaus St. Franziskus in Stimpfach. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.