Kirchberg Vier Fußballteams haben das Abitur bestanden

Sie haben das Abitur an der Kirchberger Schloss-Schule bestanden.
Sie haben das Abitur an der Kirchberger Schloss-Schule bestanden. © Foto: Schule
Kirchberg / swp 11.08.2018
44 junge Menschen bestehen an der Schloss-Schule Kirchberg die Abschlussprüfungen und dürfen jetzt studieren.

Jeweils 22 junge Frauen und junge Männer waren zu den Abiturprüfungen zugelassen – und alle haben das Abitur bestanden. Die meisten hatten den Abschluss schon vor dem Anpfiff der mündlichen Prüfungen sicher, aber einzelne haben den entscheidenden Treffer quasi erst in der Nachspielzeit gelandet.

In Sachen Einsatzwille und Kampfgeist waren diese jungen Leute dem deutschen Team bei der WM deutlich überlegen. Hervorzuheben ist dabei, dass auch alle internationalen Schülerinnen und Schüler, die überwiegend erst seit vier bis fünf Jahren die für sie schwierige Fremdsprache Deutsch erlernt haben, ihre Prüfungen erfolgreich absolviert haben.

Insgesamt haben die Damenteams die Gesamtwertung dominiert und den Siegerpokal verdient. Beste Abiturientin war Leonie Koch, die dafür auch bei der Abschlussfeier geehrt wurde. Weitere Besten-Preise erhielten Marlene Messerschmidt (Chemie), Hannah Vonberg (Deutsch/Scheffelpreis), Luca Eberlein (Geschichte), Leonie Ehrmann (Religion) und die Schülerin Qimin Xu sowie der Schüler Yuhao Yao (jeweils für Mathematik).

Den wichtigsten Preis der Schloss-Schule und des Vereins für herausragendes soziales Engagement in der Jahrgangsstufe und für die gesamte Schülerschaft erhielt Laura Giese. Bei der Abschlussfeier waren alle überzeugt: Alle Abiturienten werden ihren Weg machen.

Absolventen des Jahrgangs 2018 an der Schloss-Schule Kirchberg

Yunis Bareiß, Kirchberg; Inga Schmidt, Ilshofen; Ju­li­us Bauer, Erdmannshausen; Jessica Schmidt, Deizisau; Leonard,Bolz, Stadecken-Elsheim; Lennard Schmidt, Ilshofen; Niklas Busch, Kirchberg; Julia Schöberl, Rot am See; Luca Eberlein, Rot am See; Jella Scholz, Langenburg; Leonie Ehrmann, Kirchberg; Fabian Sorg, Kirchberg; Laura Giese,  Rot am See; Magnus Stähr, Eggolsheim; Janne Greiner, Kirchberg; Steven Strejc, Ilshofen; Alexander Haas, Langenburg; Franziska Twehues, Hilpoltstein; Ann Katrin Häberlein, Crailsheim; Hannah Vonberg, Kirchberg; Jessica Koch, Rot am See; Zihao Wang, Crailsheim; Leonie Koch, Kirchberg; Tobias Weigel, Ilshofen; Sven Kosmala, Rot am See; Paul Weise, Rot am See; Jean-Remý Leistenschneider, Bachhagel; Sebastian Willenberg, Ilshofen; Wenxuan (Olivia) Li, Nanjing Jiangsu, China; Qimin Xu,  Nanjing Jiangsu, China; Jason-David Lindenberg,  Gerabronn; Yi Yang,  Nanjing Jiangsu, China; Marlene Messerschmidt,  Crailsheim; Yuhao (Angus) Yao, Nanjing Jiangsu, China; Iris Minderlein Brils, Schopfloch; Yilu (Crystal) Ye, Zhejiang, China; Franziska Müller, Satteldorf; Zhu Linke (Toni), Jiangsu, China; Nadja Nufer, Kirchberg; Julia Praßler, Wallhausen; Constantin Rischer, Mindelheim; Linda Rock, Kirchberg; Mariam Saad, New Kairo, Ägypten sowie Daniel Schmidt aus Kirchberg.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel