Tempelhof Verrücktes Leben auf dem Boot

Tempelhof / PM 23.02.2013

"Lieber ein verrücktes Leben auf einem Boot, als ein verzweifelter Mann in einer schönen Wohnung." Das sagte Bens Frau Carola vor der Reise. Es war dieser Satz im Winter des Jahres 2003, der die Familie Hadamovskys mit zwei kleinen Kindern in einem Schiff um die Welt schickte. Nachvollzogen werden kann das bei einem Bildervortrag am heutigen Samstag 20 Uhr im Seminarraum des Gewerbehauses Schloss Tempelhof. Die Familie war unzufrieden mit dem Alltag, verkaufte ihren Besitz und begab sich aus der Sicherheit des Landlebens in ein abenteuerliches Leben auf dem Meer.

Info www.hadamovsky.de