Verein bittet Bevölkerung um weitere Unterstützung

SWP 14.05.2014

Ein herzliches Dankeschön spricht Vorsitzender Reinhold Kett namens des Vereins Weißrusslandhilfe Crailsheim allen Mitgliedern und Spendern für die großartige Unterstützung aus. Gleichzeitig bittet der Verein um weitere Unterstützung seiner Arbeit, sei es in Form einer Mitgliedschaft oder einer Spende.

Die nächsten großen Projekte sind ein dreiwöchiger Aufenthalt von 25 Kindern und ein weiterer Hilfstransport im Oktober. Vor allem für die Finanzierung des Schul- und Ferienprojektes "sind wir dringend auf Spenden angewiesen", so der für die Finanzen zuständige Robert Fischer.

Spendenkonten: Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, IBAN DE40 6225 0030 0000 2228 88, BIC SOLADES1SHA.

VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim, IBAN DE48 6229 0110 0016 6990 09, BIC GENODES1SHA.

Die Vorstandschaft:

Vorsitzender: Reinhold Kett, Leukershausen, Telefon 0 79 57 / 82 56; stellvertretender Vorsitzender: Konrad Linke, Crailsheim, 0 79 51 / 98 50; Schriftführer: Ernst Utz, Bergertshofen, 0 79 57 / 4 52; Kassier: Robert Fischer, Haselhof, 0 79 57 / 98 80-20; Beisitzer: Stefan Nagy, Rudolfsberg, 01 51 / 41 90 91 41; Dieter Retzlaff, Mittelfischach, 0 79 73 / 55 00; Martina Schmieg, Blaufelden, 0 79 53 / 2 70

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel