Uttenhofener lassen alte Tradition zum Jubiläum aufleben

SWP 10.09.2013

Sichelhenket Wenn man die "Sichel an die Wand hängt" wurde von 1980 bis 1997 von der Gemeinde Uttenhofen gefeiert. Dabei wurde die Ernte regelmäßig traditionell mit Sensen eingeholt. Jedoch machten der Liederkranz Uttenhofen und die Landfrauen das Fest mit ihrem Bändertanz populär - zu populär: Als das Fest zu groß wurde, gaben es die Vereine 1997 auf.

Jubiläum Zum 675-jährigen Dorfjubiläum wird es erstmals wieder gefeiert. Das Fest steht unter dem Motto, alte Traditionen wieder aufleben zu lassen. Veranstaltungsort ist die Scheune von Friedrich Schukraft in der Unterdorfstraße.

Dorffest Am Samstag, 14. September, lockt ab 19 Uhr das "Rustikale Dorffest". Am Sonntag fährt dann der Erntewagen ein, es gibt den Bändertanz und mittelalterliche Kinderspiele. Den Erlös spendet die Gemeinde Rosengarten.

Nur nicht verheddern
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel