Rot am See Unfall: Mann im Oldtimer verletzt sich schwer

Rot am See / SWP 25.08.2014
Ein 80 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Zwei Autos waren an einer Kreuzung zusammengestoßen.

Der 80-Jährige fuhr am Samstag auf dem Gemeindeverbindungsweg von Rot am See in Richtung Beimbach. An der Kreuzung zum Verbindungsweg Kleinbrettheim und Lenkerstetten übersah der Mann eine von rechts kommende 66-jährige Autofahrerin. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 9000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Da es im Oldtimer des Mannes weder Sicherheitsgurte noch Kopfstützen gibt, wurde er schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Zur ärztlichen Versorgung war ein Rettungshubschrauber eingesetzt.