Turnschuh-Klau Überladen und Schuhe geklaut

POL 01.03.2013
Die Autobahn- und Verkehrspolizei Kirchberg hat am Mittwoch zwei Einsätze gehabt, bei denen einmal etwas zu viel da war und einmal etwas verschwunden ist: Um mehr als 70 Prozent überladen war der Anhänger eines Opelfahrers, den eine Streife gegen 8 Uhr auf der A 6 festgestellt hat.

Die Autobahn- und Verkehrspolizei Kirchberg hat am Mittwoch zwei Einsätze gehabt, bei denen einmal etwas zu viel da war und einmal etwas verschwunden ist: Um mehr als 70 Prozent überladen war der Anhänger eines Opelfahrers, den eine Streife gegen 8 Uhr auf der A 6 festgestellt hat. Auf dem Anhänger befanden sich verschiedene Möbelstücke. Außerdem waren die Reifen total abgefahren. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass auf dem Rücksitz ein zweijähriges Kind ohne jegliche Sicherung saß. Der Fahrer durfte nicht weiterfahren und wird angezeigt.

Beim zweiten Einsatz haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch rund 80 Kartons mit Turnschuhen von der Ladefläche eines Sattelzugs entwendet, der auf einem Parkplatz "Im Seefeld" abgestellt war. Während der Trucker in seiner Kabine schlief, schlitzten die Täter die Plane des Aufliegers auf.