Schrozberg Über das Leben auf einer Höhle

Im Juni wurde in Schmalfelden ein Loch entdeckt.
Im Juni wurde in Schmalfelden ein Loch entdeckt. © Foto: Harald Zigan
Schrozberg / PM 15.09.2015
Die "Landesschau Baden-Württemberg" des SWR berichtet heute um 18.45 Uhr aus Schmalfelden. Wie leben die Einwohner von Schrozberg mit dem Wissen, dass ihre Gemeinde auf einer Höhle steht?

Unter ihnen liegt das sogenannte Fuchslabyrinth, eines der längsten Höhlensysteme Deutschlands, das sich durch Ausspülungen im Muschelkalk nach wie vor entwickelt. Erst im Juni wurde ein drei mal fünf Meter großes Loch entdeckt. Im Beitrag sind auch die Höhlenforscher Sibylle Mertsch und Dirk Schröder von der Arbeitsgemeinschaft "Höhle und Karst Stuttgart" zu sehen, die Einblicke in die Höhle geben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel