Rosengarten Tropisches Wetter am Wochenende in Aussicht

SEL 25.07.2013
Der Regen am Dienstag und Mittwoch "war ein Segen", weiß Martin Melber, Wetterbeobachter aus Westheim. Doch die Abkühlung währt nur kurz.

15 Liter am Dienstag, 6,3 Liter am Mittwoch: Der Regen reichte, um die Gärten und Äcker einmal kräftig zu gießen. Insgesamt aber, hat es in den vergangenen sieben Wochen deutlich zu wenig geregnet, bestätigt Melber die Sorgen der Landwirte, die über die andauernde Trockenheit klagen. "Im Juli hat es nur an vier Tagen geregnet", so Melber, "das Soll liegt bei 82 Liter - wir haben bislang nicht einmal die Hälfte erreicht."

Die Abkühlung gestern von 27 Grad Celsius gegen 14 Uhr auf 17 Grad am späten Nachmittag, währt nur kurz. Heute soll das Quecksilber auf 25 bis 31 Grad klettern, kündigt Melber an. Es bleibe schwül.

Tropische Hitze wird zum Wochenende erwartet: Am Freitag und Samstag kann es bis zu 36 Grad warm werden, am Sonntag bis zu 39 Grad, sagt Melber. Möglicherweise werde sogar der Hitzerekord vom Saharasommer 2003 gebrochen: 38,2 Grad betrug am 13. August die Temperatur, die höchste, die Melber seit 25 Jahren in Hohenlohe gemessen hat. Am Sonntagabend könnte es gewittern. Melbers Tipp, um einen kühlen Kopf zu bewahren: Drinnen bleiben oder im Schatten eines Baumes liegen oder sitzen. "Unter einem natürlichen Schatten ists kühl - unter einem Sonnenschirm staut sich nur die Hitze."