Langenburg Trompete und Orgel erklingen

PM 10.01.2014
Professor Claude Rippas (Trompete) und Kirchenmusikdirektor Friedrich Fröschle (Orgel) musizieren morgen um 19 Uhr in der Kirche in Langenburg.

Sie präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte, virtuose Orgelwerke und meditative Spirituals. Wieder ist die eindrückliche Stadtkirche Ort eines besonderen Konzertes. In herausragender Weise verbindet sich zu Beginn des neuen Jahres in der oberhalb des Jagsttales so wunderschön gegenüber des Schlosses gelegenen gotischen Stadtkirche vollendeter Raum- und Orgelklang zu einer außergewöhnlichen Konzertatmosphäre. Aus andächtiger Stille in der ausschließlich mit Kerzen beleuchteten Stadtkirche erklingt inmitten der Harmonie von Orgel und Kirchenraum geistliche Musik.

Der renommierte Solotrompeter Claude Rippas (Zürich) und der Ulmer Münsterorganist i.R. Friedrich Fröschle spielen Werke von Tomaso Albinoni, J.S. Bach, W.A. Mozart, Giambattista Martini, Camilo Schumann und Georg Philipp Telemann. Einen Höhepunkt bilden die Bearbeitungen bekannter Spirituals, bei denen Rippas neben der Trompete auch das Flügelhorn mit seiner weichen Klangfarbe verwendet. Info Karten gibts im Pfarramt und an der Abendkasse.