Landkreis Trockenheit: Im Wald herrscht Brandgefahr

Landkreis / SWP 27.07.2013
Im Wald darf derzeit nicht geraucht werden. Feuer darf nur an ausgewiesenen Grillstellen angezündet werden. Darauf weist das Forstamt hin.

"Das Niederschlagsdefizit der vergangenen sieben Wochen und das sonnige Wetter haben die Waldbrandgefahr erhöht", teilt das Forstamt im Haller Landratsamt mit. Nach Angaben der Behörde entstehen über die Hälfte der Waldbrände durch Fahrlässigkeit und wären daher vermeidbar. Das Forstamt weist auf folgende Regeln hin, die im Wald eingehalten werden müssen: Vom 1. März bis 31. Oktober gilt im Wald ein grundsätzliches Rauchverbot. Feuer machen ist nur an den offiziellen und fest eingerichteten Feuerstellen auf den Grillplätzen erlaubt. Nicht gestattet ist das Grillen im Wald auf mitgebrachten Gartengrillgeräten. Auch an den erlaubten Stellen muss das Feuer beaufsichtigt und vor dem Verlassen vollständig gelöscht werden.