Hengstfeld Tolle Premiere der "Bädles-Bühne"

Hengstfeld / PM 14.02.2014

Zwei restlos ausverkaufte Vorstellungen am Samstag und Sonntag bedeuten eine gelungene Premiere für die neu gegründete Theatergruppe des Familienfreibads Hengstfeld mit dem Namen "Bädles-Bühne". Nach wochenlangen Proben war es am Samstag so weit. Unter der Regie von Uli Gsell wurde die Kriminalkomödie "Da kahle Krempling" zum ersten Mal vor Publikum aufgeführt.

Bei der Geburtstagsfeier der anscheinend vermögenden Tante Paula vom Drachenwald verkündet sie ihr Testament, das Erbe ist allerdings an eine etwas seltsame Bedingung geknüpft: Die Erben müssen jedes Jahr eine sich verdoppelnde Summe Bargeld an die Tante abliefern. Also beschließt die Verwandtschaft, dass Paula vom Drachenwald vorzeitig ableben muss. Und hier kommt der titelgebende Giftpilz ins Spiel. . .Info Die dritte Aufführung am Samstag, 22. Februar, ist ausverkauft.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel