Für Hunde- und Katzenbesitzer ist die Nachricht erschreckend: Das Veterinäramt des Landkreises hat die Jägervereinigung Schwäbisch Hall darüber informiert, dass ein im Pfarrwald von Michelbach/Bilz erlegtes Wildschwein positiv auf Aujeszky-Antikörper getestet wurde. Die Aujeszkysche Krankheit, auch Pseudowut genannt, kann auf Hunde und Katzen übertragen werden und endet für die Haustiere innerhalb weniger Tage tödlich.
„Diese weltweit v...