Tannenburg in Bühlertann Mutterkuhhaltung von Simon Zipperer

Die Kühe laufen von April bis in den Herbst in großen und kleineren Herden auf den Weiden rund um die Tannenburg. Ein Bulle ist mit dabei.
Die Kühe laufen von April bis in den Herbst in großen und kleineren Herden auf den Weiden rund um die Tannenburg. Ein Bulle ist mit dabei.
© Foto: Corinna Janßen
Im Schutz von Bulle Oreo liegt sein kleiner Sohn.
Im Schutz von Bulle Oreo liegt sein kleiner Sohn.
© Foto: Corinna Janßen
Im Schutz von Bulle Oreo liegt sein kleiner Sohn. Die Mutterkuh liegt einige Meter davon entfernt.
Im Schutz von Bulle Oreo liegt sein kleiner Sohn. Die Mutterkuh liegt einige Meter davon entfernt.
© Foto: Corinna Janßen
Das Turmzimmer der Tannenburg nutzen Gäste für ein Candle-Light-Dinner oder zum Lesen.
Das Turmzimmer der Tannenburg nutzen Gäste für ein Candle-Light-Dinner oder zum Lesen.
© Foto: Corinna Janßen
Bulle Oreon und sein kleiner Sohn sind gemeinsam auf der Weide unterwegs.
Bulle Oreon und sein kleiner Sohn sind gemeinsam auf der Weide unterwegs.
© Foto: Corinna Janßen
Bulle Oreon und sein kleiner Sohn sind gemeinsam auf der Weide unterwegs.
Bulle Oreon und sein kleiner Sohn sind gemeinsam auf der Weide unterwegs.
© Foto: Corinna Janßen
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
© Foto: Corinna Janßen
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
© Foto: Corinna Janßen
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
Für eine Handvoll Schrot kommen die Tiere gerne.
© Foto: Corinna Janßen
Das Kalb hat Durst.
Das Kalb hat Durst.
© Foto: Corinna Janßen
Simon Zipperers Leben gehört der Familie und den Tieren.
Simon Zipperers Leben gehört der Familie und den Tieren.
© Foto: Corinna Janßen
Simon Zipperers Leben gehört der Familie und den Tieren.
Simon Zipperers Leben gehört der Familie und den Tieren.
© Foto: Corinna Janßen
Der Regen tut den Äpfeln gut, sie gedeihen.
Der Regen tut den Äpfeln gut, sie gedeihen.
© Foto: Corinna Janßen
Bühlertann / 19. Juni 2020, 16:41 Uhr
Tannenburg in Bühlertann

Kühe, Kälber und eine rührige Familie

Auf der Tannenburg bei Bühlertann hält Familie Zipperer ihre Rinder in Mutterkuhhaltung. Von April bis in den Herbst hinein stehen die Vierbeiner in Herden auf der Weide. Kontrolliert wird jeden Tag.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.